Als kleine Querdenkerin kämpft sie sich durch das Leben. Weltfremd fühlt sie sich dabei. Aber sie gibt nicht auf, nein, sie tanzt, obwohl die Musik fast nicht mehr zu hören ist. Sie tanzt. Als kleine Traumtänzerin. Über das Eis. Manchmal singt sie sich die Musik selber.
Dann muss sie sich sehr konzentrieren. Aber dann lächelt sie. Oft. Wenn sie allerdings spürt wie ihr die Zeit davonläuft, dann hört sie auf zu singen, das bringt sie oft aus dem Gleichgewicht, sie stolpert. Aber sie richtet sich wieder auf. More?



Du benötigst ein Passwort, um das Weblog lesen zu können.
Passwort:




Layout By: chaste + polaroidville

Gratis bloggen bei
myblog.de